0

MITTWOCH; 6. APRIL LESUNG mit BEATE RYGIERT !!!!!

Die Bestsellerautorin Beate Rygiert liest am Mittwoch, den 6. April in der Jahnhalle in Gaggenau aus ihrem Buch "Die Ullsteinfrauen".

Diesmal entführt uns die bekannte Autorin in die Intellektuellenszene ins Berlin der Zwanziger Jahre. Hervorragend recherchiert, spannend und äußerst unterhaltsam wird ein Stück deutscher Verlagsgeschichte lebendig.  Dabei gelingt es Beate Rygiert, gekonnt geschichtliche Fakten mit Fiktion zu verweben:

Berlin in den goldenen 20ern: Auf einem Bankett lernt die schillernde Rosalie Gräfenberg den Generaldirektor des Ullsteinverlags Franz Ullstein kennen. Die junge Frau ist geschieden, erfolgreiche Journalistin und die beste Freundin von Verlagsredakteurin und Autorin Vicki Baum. Um Franz Ullstein ist es sofort geschehen. Er verliebt sich in Rosalie und macht ihr kurz darauf einen Antrag. Doch Franz´ vier Brüdern ist die junge unangepasste Frau ein Dorn im Auge. Rosalie und ihre Freundin Vicky wiederum lassen sich nicht einschüchtern, durchkreuzen Intrigen und gehen ihren eigenen Weg.

 

Daniel Oliver Bachmann wird die Lesung musikalisch begleiten.

 

Beste Unterhaltung ist an diesem Abend garantiert! Wir freuen uns, diese Veranstaltung mit Unterstützung des Kulturings Gaggenau zu präsentieren.

KARTEN IM BÜCHERWURM UND AN DER ABENDKASSE