Leseliebling von Andrea Biedermann

Ein außergewöhnliches Leseerlebnis

Handlungsort dieses Romans ist eine Benediktinerabtei, idyllisch an einem See gelegen. Wir begleiten den Mönch Lukas, Ende dreißig, in vierzehn Kapiteln durch vierzehn heiße Augusttage. Vor kurzem hat sein Mitbruder und bester Freund Andreas das Kloster verlassen, um eine Familie zu gründen. Für Lukas Zeit, sich seinen eigenen Zweifeln und Lebensängsten zu stellen. Beim täglichen Schwimmen im See führt er eine fiktive Zwiesprache mit Menschen, die Ihm wichtig sind und der wir beim Lesen zuhören; das berührt einen unmittelbar.  Als Lukas Sarah begegnet, einer Schauspielerin, die im Kloster für einige Tage Ruhe sucht, bekommt sein Leben noch einmal eine neue Wendung und fordert Entscheidungen. Trotz der fast meditativen Ruhe, die dieser Roman ausstrahlt, entsteht eine ungeheure Spannung, der man sich beim Lesen nicht entziehen kann.

Ein Buch, das man nicht nur einmal liest!

Heger, Moritz
Diogenes Verlag AG
ISBN/EAN: 9783257071467
22,00 € (inkl. MwSt.)