Leseliebling von Bücherwurmkollegin Nehle Biedermann

Marianengraben

Situationskomik ! Dabei war das das Letzte, was ich von diesem Buch erwartet hatte:  Paulas kleiner Bruder Tim verunglückt tödlich bei einem Badeunfall im Meer. Die junge Studentin stürzt nach Tims Tod in eine tiefe Depression, tiefer als der Marianengraben...Endlich schafft sie es ans Grab ihres Bruders zu gehen. Hier trifft sie auf Helmut, einen schrulligen alten Herrn, der zur gleichen Zeit auf dem Friedhof seine verstorbene Frau besucht. Verbunden in ihrer Trauer und nach einer skurilen „Rettungsaktion“, machen sich die zwei auf zu einer Reise, die beide an ihre Grenzen und in ihre Vergangenheit führt. Paula und Helmut, die unterschiedlicher nicht sein könnten, begeben sich auf einen Road-Trip in Helmuts Wohnmobil samt Schäferhund. Nach und nach erfahren wir nicht nur mehr über Paula, sondern auch über Helmut, der eine bewegte Vergangenheit hat. Ein Buch, das sich zwar intensiv mit dem Tod und dem Sterben auseinandersetzt den Leser nach Beendigung der Lektüre aber  nicht tief betrübt, sondern hoffnungsfroh zurücklässt. Wirklich grandios.

Die Autorin Jasmin Schreiber , Jahrgang 1988, studierte Biologie und arbeitet als Kommunikationsexpertin und Autorin. 2018 gewann sie den Digital Female Leader Award und wurde Bloggerin des Jahres

Schreiber, Jasmin
Eichborn
ISBN/EAN: 9783847900429
20,00 € (inkl. MwSt.)