0

Arche Natur Kalender 2023

Literarische Streifzüge, Maße (B/H): 30,5 x 33 cm, Wandkalender, 2-Wochenkalendarium

18,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783716094174
Sprache: Deutsch
Umfang: 32 S.
Format (T/L/B): 0.8 x 33.7 x 30.5 cm
Einband: Spiralbindung

Beschreibung

Eine Feier der Einzigartigkeit unserer Natur in Wort und Bild. 'Es gibt keine richtige Art, die Natur zu sehen. Es gibt hundert', schrieb einst Kurt Tucholsky und eröffnet damit den >Arche Natur Kalender 2023<. Erneut führen faszinierende Fotografien an vertraute und weniger vertraute Orte derErde, begleitet werden sie von prägnanten Naturzitaten großer Klassiker und bedeutender Gegenwartsautor:innen. Folgen Sie etwa Mark Twain zu den samtgrünen Bergen Hawaiis, Siri Hustvedt zu Sommergewittern in den USA oder Heinrich Böll an die wilde irische Küste. So ist der >Arche Natur Kalender< eine bild- und wortgewaltige Feier der Einzigartigkeit unserer Natur. Mit: Durs Grünbein, Tove Jansson, Ulla Hahn, Fjodor Dostojewski, Rabindranath Tagore, Siri Hustvedt, Lutz Seiler, Hans Fallada, Sarah Moss, Anaïs Nin, Theodor Storm, Marie von Ebner-Eschenbach u.v.a.m.

Autorenportrait

Anneke Lubkowitz, geboren 1990, ist freie Autorin und Lektorin. Sie hat in Berlin und Edinburgh Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft und Englische Philologie studiert und promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin zum Nature Writing im 21. Jahrhundert. Sie war Mitherausgeberin des Literaturmagazins >Sachen mit Woertern< sowie Herausgeberin von >Psychogeografie< (Matthes & Seitz, 2020).