0

Mein kunterbuntes Soundbuch - Vorlesegeschichten

Mitlesen und hören

20,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783845846569
Sprache: Deutsch
Umfang: 16 S.
Format (T/L/B): 1.5 x 27.7 x 22 cm
Einband: gebundenes Buch

Warntext

ACHTUNG! Entsorgen Sie gebrauchte Batterien umgehend. Halten Sie neue und gebrauchte Batterien von Kindern fern. Die Batterien dürfen nur von Erwachsenen ausgetauscht werden. Solange das Batteriefach nicht ordnungsgemäß geschlossen ist, dürfen Kinder das Buch nicht verwenden. Bei unsachgemäßem Gebrauch der Batterien können schwerwiegende Verletzungen entstehen. Besteht der Verdacht, dass Batterien verschluckt oder in ein Körperteil eingeführt wurden, suchen Sie bitte unverzüglich einen Arzt auf.
ACHTUNG! Zum Wechsel der Batterien die Schraube mit einem Schraubenzieher aufdrehen und die Batterieabdeckung abnehmen. Batterien gemäß den Polungszeichen '+' und '-' korrekt einlegen. Die Abdeckung mit der Schraube wieder sicher verschließen. Nur Batterien des vorgegebenen Typs verwenden (3 Stück AG-10/LR 1130 Knopfzellenbatterien). Ungleiche Batterietypen oder neue und gebrauchte Batterien dürfen nicht zusammen verwendet werden! Nicht wiederaufladbare Batterien dürfen auf keinen Fall wieder aufgeladen werden! Sind die Batterien entladen oder wurde das Spielzeug längere Zeit nicht benutzt, müssen die Batterien entfernt werden. Die Anschlussklemmen dürfen nicht kurzgeschlossen werden. Gebrauchte Batterien ordnungsgemäß an Sammelstellen im Handel oder der Kommune entsorgen.

Beschreibung

Allererster interaktiver Vorlesespaß Die Vögel geben heute ein Konzert, Drossel Doro gibt den Ton an. Hör mal, wie sie fröhlich zwitschern und tirilieren. Begleite Moritz auf die Baustelle, hier scheppert und kracht es. Hörst du? Und wie klingt es, wenn die Tiere im Wald Verstecken spielen? Drück auf die Soundknöpfe und finde es heraus. 7 lustige Geschichten bieten allerersten Vor- und Mitlesespaß für Kinder ab 24 Monaten. Kleine Bilder im Text laden zum Suchen ein und lassen die Geschichten auf Knopfdruck lebendig werden.  Komm, wir lesen gemeinsam!  Ab dem Alter von 2 Jahren sind Kleinkinder in der Lage, einfache zusammenhängende Bilderbuchtexte zu verstehen. Doch die Konzentration der Kleinen reicht oft nicht für ein ganzes Buch, manchmal nicht einmal für eine ganze Seite. Das einzigartige Mitlesekonzept dieses Buches bezieht die Kleinsten daher in den Vorleseprozess mit ein und bietet so allerersten interaktiven Lesespaß. Einzelne Wörter im Text wurden durch Bilder ersetzt, die nicht nur von den Kleinen selbst "vorgelesen", sondern auch im Vollbild gesucht werden können. Per Knopfdruck ertönt dann das gesprochene Wort und ein dazu passendes, atmosphärischer Geräusch. So werden die Geschichten lebendig und das Vorlesen zu einer kuscheligen Gemeinschaftsaktivität von Eltern und Kind.     So funktioniert's: Erst mit Druck auf das Schneckenhaus die jeweilige Themenseite aktivieren, dann die kleinen Suchbilder im Wimmelbild wiederfinden und daraufdrücken, um das passende Geräusch zu hören. Vorlesen, suchen und hören: Interaktiver Mitlesespaß für Kleinkinder ab 2 Jahren Frühförderung von Anfang an: Das Mitmachkonzept fördert spielerisch Konzentration, Motorik und Spracherwerb. Vorlesezeit ist gemeinsame Zeit: Die Stiftung Lesen empfiehlt regelmäßiges Vorlesen schon in der Kleinkindzeit zur Stärkung der ElternKindBindung. Zahlreiche Sounds: Über 50 gesprochene Wörter und atmosphärische Sounds lassen das Buch lebendig werden. Ton abschaltbar: Mit praktischem An und Ausschalter auf der Buchrückseite Batterien auswechselbar: Das Buch enthält handelsübliche Knopfzellenbatterien vom Typ LR 1130 mit je 1,5 V, die sich problemlos auswechseln lassen. Geprüfte Qualität: Das Buch unterliegt strengen Sicherheitsanforderungen und regelmäßigen Qualitätskontrollen nach europäischer Spielzeugsicherheitsrichtlinie.

Autorenportrait

Anna Taube, *1976 in Mainz, schreibt und übersetzt seit über 10 Jahren Kinderbücher für verschiedene namhafte Kinder- und Jugendbuchverlage, darunter für arsEdition das poetische Bilderbuch "Mama" von Hélène Delforge und Quentin Gréban. Mit ihren Übersetzungen war sie bereits mehrfach für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Bevor sie sich selbständig machte, hat Anna Taube als Kinderbuchlektorin gearbeitet. Die Ideen zu ihren Geschichten findet sie in ihrem eigenen Familienalltag: Sie lebt mit ihrem Mann und den zwei Söhnen umgeben von viel Natur im idyllischen Bad Rodach.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Kinder- und Jugendbücher/Bilderbücher/Pappbilderbücher, Fühlbilderbücher"

Alle Artikel anzeigen